Würzburg (La résidence de Wurtzbourg)

Wege zum Welterbe in Deutschland

Chargement de la playlist en cours...

Publié le - Mis à jour le 04-10-2016

Das Stadtschloss der Würzburger Fürstbischöfe.
Anfang des 18. Jahrhunderts versammelt der Bau der Residenz und ihres Hofgartens die namhaftesten Künstler des europäischen Barock.
Mehr als 600 Quadratmeter groß ist die Deckenkonstruktion des Treppenhauses. Geschaffen von Balthasar Neumann. Sie ziert das größte Deckenfresko der Welt. Gemalt hat es der Venezianer Giovanni Battista Tiepolo.
365 Räume zählt das Schloss. Einer der prächtigsten ist das Spiegelkabinett. Er ist eine detailgetreue Rekonstruktion, denn im Zweiten Weltkrieg war dieser Raum völlig zerstört worden.
Seit 1981 steht die Würzburger Residenz unter dem Schutz der UNESCO.

Réalisateur : DW

Producteur : DW / DW Transtel

Production : 2013